2022 ECA Champions Leaque im Kanupolo 3. Platz für die Havelbrüder

with Keine Kommentare

Am letzten Wochenende war es wieder soweit. Die besten Vereinsmannschaften aus Europa trafen sich in Belfast zum Champions Leaque Turnier. Qualifiziert haben sich aus Deutschland der Meidericher Kanu-Club und natürlich die Havelbrüder aus Berlin, als Tabellenerste der Bundesliga Saison.

Und vorweg, das war kein Turnier für schwache Nerven. Wir mussten insgesamt über dass ganze Turnier sieben Mal in die Verlängerung, leider nicht immer mit einem glücklichen Ende.
In der Vorrunde haben wir das Spiel gegen die starken Liverpooler verloren, so dass wir unsere Gruppe mit dem 2. Platz beendeten.

Danach ging es in eine Zwischenrunde mit nur einem Spiel, die wir mit dem 2. Platz, aufgrund eines guten Torverhältnisses, beenden konnten.

Danach hatten wir noch Spiele gegen Zürich (6:1) und gegen Castellón (3:2) die wir beide gewinnen konnten. Damit waren wir im Halbfinale.
Es ging gegen Avranches, gegen die wir bereits gespielt hatten und die wir mit 5:1 besiegt hatten.
Ein leichtes Spiel also?
Leider nein, es ging in der Verlängerung mit 4:3 verloren. Der Traum vom Finale war vorbei. Nun galt es sich auf das kleine Finale zu konzentrieren. Platz 3, und damit ein Platz auf dem Treppchen, sollte schon erreicht werden. Der Gegner, der Meidericher Kanu-Club, hatte allerdings etwas dagegen.
Ein sehr spannendes Spiel, das mit einem 3:2 für uns in der dritten Verlängerung gewonnen wurde.

Wie Eingans erwähnt, nichts für schwache Nerven!

Wir sind stolz auf unsere Mannschaft und gratulieren zum 3. Platz in Europa!!!!!

Hier der Ergebnisverlauf der Havelbrüder.

Hier der Ergebnisverlauf der Männer gesamt.

Hier der Ergebnisverlauf der Frauen gesamt.

Hier noch mehr Bilder.


/Paul Bundschuh