European Championship for Clubs – Catania 2o19

with Keine Kommentare

Nur 3 Wochen nach der Kanupolo-Europameisterschaft in Portugal trafen sich am Wochenende (21./22. Sept) die europäischen Kanupolo-Spitzen-Clubs (17 Mannschaften aus 11 Ländern) in Catania (Sizilien) zu den European Championship for Clubs. Dabei auch unseren Herren, die sich mit ihrem zweiten Platz in der abgelaufenen Bundesligasaison für diese Final Runde qualifiziert hatten.

Vor einer atemberaubenden Kulisse im Hafen von Catania (Sizilien) haben unsere Herren, wie schon in der abgelaufenen Bundesligasaison ein weiteres Mal mit Ihren Leistungen überzeugt und viele europäische Spitzenclub vor nahezu unlösbaren Aufgaben gestellt.

In der Vorrunde ohne Niederlage, in der Zwischenrunde den amtierenden Meister aus Frankreich und Belgien geschlagen, gegen den deutschen Meister aus Liblar knapp verloren und mit dem besseren Torverhältnis als Zwischenrundenerster in das Halbfinale eingezogen.

Im Halbfinale trafen unsere Herren dann wieder (in der Vorrunde trennte man sich 3:3) auf die Italiener aus Chlavari. Eine lange offen geführte Partie mit einem glücklicheren Ende für Italiener.

Im Spiel um Platz 3 am Sonntagnachmittag ging es dann gegen den zweiten Italienischen Vertreter aus Catania. Vor einer gut (italienisch) gefüllten Zuschauertribüne konnten unseren Herren, auch mit der lautstarken Unterstützung insbesondere der englischen Teams aus Liverpool und Kingston nicht mehr mithalten und mussten sich leider deutlich am Ende mit einem undankbaren, aber durchaus bemerkenswerten 4 Platz zufrieden geben.

Results  / Ranking